Drei-Türen-Bagua

Methode aus dem New Age Feng Shui. Abgeleitet vom Klassischen Ba Gua (八卦 bā guà, Acht Trigramme), wobei die Aspekte derselben äußerst stark vereinfacht wurden.

Bei dieser Methode wird ein Quadrat mit neun Sektoren, welche bestimmten Lebensaspekten zugeordnet sind, über einen Wohnungsgrundriss gelegt; die Eingangsseite liegt stets im Bereich Karriere. Himmelsrichtungen werden hierbei nicht berücksichtigt.

Drei-Türen-Bagua

Im Klassischen Feng Shui gibt es so etwas wie "Ruhm- oder Karriereecken" nicht, auch spielen bei der Analyse von Wohnräumen die Himmelsrichtungen dort eine bedeutende Rolle.

Das sog. Richtungs-Bagua setzt die einzelnen Lebensaspekte zusätzlich mit Himmelsrichtungen in Bezug, indem z.B. der Norden für den Bereich Karriere, der Nordosten für Wissen und Bildung usw. steht.

Drei-Türen-Bagua

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.