New Age Feng Shui

New Age Feng Shui oder Neo Feng Shui: in Fachkreisen auch "Tütensuppen-" oder "Mc-Donalds-Feng-Shui" genannt.

Es handelt sich hier um eine stark vereinfachte und verwässerte moderne Variante des Feng Shui. Diese wurde von der sog. Schwarzhutsekte (Black Hat Sect) und ihrem Begründer Lin Yun unter dem Einfluss der kapitalistischen Marktwirtschaft in den U.S.A. als eine leicht verkäufliche und marktwirksame Variante des Feng Shui entwickelt.

Im New Age Feng Shui wird i.d.R. das sog. Drei-Türen-Bagua benutzt, bei dem keine Himmelsrichtungen berücksichtigt werden (was dem Klassischen Feng Shui komplett widerspricht).

Das New Age Feng Shui unterscheidet irrtümlich zwischen einer Form- und einer Kompassschule.

Des weiteren werden sog. Glücksobjekte oder Hilfsmittel eingesetzt wie Flöten, Geldfrösche, Fächer, Düfte etc., die angeblich "gutes Feng Shui produzieren" sollen. Tatsächlich wird hierbei wohl eher auf psychologische Wirkungen der Bewohner gesetzt als auf reale energetische Umwelteinflüsse.

New Age Feng Shui

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.