Zeit

bezeichnet "das Nacheinander der Dinge, die Abfolge der Geschehnisse, erfahrbar als nicht umkehrbare Aufeinanderfolge sowie Dauer von Veränderungen und Ereignissen in Natur und Geschichte" (Meyers Lexikon).

Wir kennen sowohl die Vorstellung einer linearen Zeitentwicklung (in der Aufeinanderfolge der Jahre) als auch die eines zyklischen Zeitablaufs (z. B. die unentwegt aufeinanderfolgenden Jahreszeiten und Monate). In der chinesischen Metaphysik werden auch die Jahre Zyklen zugeordnet, welche wiederum zu größeren Zeitzyklen zusammengefasst werden. Siehe Chinesischer Kalender.

Zeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.