Wie finde ich ein gutes Haus nach Feng Shui?

Mit diesen neun Tipps finden Sie ein gutes Haus nach Feng Shui

Was macht ein gutes Haus nach Feng Shui aus? Diese Frage haben Sie sich möglicherweise schon gestellt, weil Sie Ihr Domizil nach Feng Shui optimieren wollen oder auf der Suche nach einem neuen Heim oder Büro sind.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 

Im Internet und in Feng-Shui-Büchern finden Sie zahlreiche Informationen, wie ein gutes Haus nach Feng-Shui-Maßstäben gestaltet sein sollte. Die Auswahlkriterien für einen guten Standort sind vielschichtig und erfordern teils großes Wissen über landschaftliche Gegebenheiten und energetische Gesetze. Doch es gibt ein paar Dinge, auf die Sie selbst als Laie achten können, um bei Ihrer Standortwahl keinen völligen Missgriff zu tun. Hier finden Sie neun Tipps, um ein gutes Haus nach Feng Shui auszuwählen.

Im Feng Shui - wie in der gesamten chinesischen Metaphysik - geht es darum, die vorherrschenden Energien (chinesisch 氣 qì) zu erkennen, zu lenken und somit zu seinem Vorteil zu nutzen. Alles im Kosmos besteht aus Energie und diese Energie folgt Gesetzmäßigkeiten.  Feng Shui ist nichts anderes als die Lehre, die Energieverhältnisse an einem Standort zu ergründen und zum Vorteil der Bewohner zu nutzen.

Wenn an einem Ort positive und förderliche Energien herrschen, diese nicht zu schnell fließen und das Haus diese Energie aufnehmen kann, dann ist das eine gute Basis. Und dann müssen diese Energien auch noch richtig im Haus verteilt werden, damit dessen Bewohner davon profitieren können und leistungsfähiger und gesünder werden - wie eine Pflanze am richtigen Standort. Das nennt man "gutes Feng Shui".

1. Wie fühlt sich das Haus für Sie an?

ein gutes Haus nach Feng Shui

Dieser erste Tipp ist eigentlich nicht direkt Feng Shui. Aber er hat mit Energie zu tun und wie wir diese wahrnehmen. Wir Menschen sind fühlende Wesen und verfügen über Intuition. Allerdings lassen wir oft zu, dass unser Verstand unser Bauchgefühl verdrängt und so unser Urteil trübt. Wenn der Wunsch, endlich ein Heim oder Büro zu finden so stark ist, hören viele nicht auf ihre Intuition, weil sie schon immer am See leben wollten, weil es in der Nähe des Arbeitsortes ist oder weil es sich um ein Schnäppchen oder eine seltene Gelegenheit handelt etc.

Diese Dinge, die wir uns einreden, überlagern oft das Grundgefühl, das wir haben, wenn wir einen Ort betreten. Wenn wir in Kontakt mit einem Ort treten, nehmen wir seine Energie wahr. Daher ist wichtig, dass Sie den ersten Eindruck bewusst analysieren, den Sie von einem Haus haben, denn hier nimmt Ihre Intuition wahr, wie kompatibel Sie mit dem Haus sind.

2. Die richtige Umgebung

ein gutes Haus nach Feng Shui

Ein guter Ort sollte Berge bzw. Hügel und Wasser aufweisen, mindestens aber eines davon in seiner Nähe haben. Ein Ort ohne diese Komponenten produziert keine förderliche Energie. Und wo keine förderliche Energie aus der Umgebung kommt, da kann auch keine zum Haus fließen und das Haus entsprechend versorgen.

Ein ganzer Wissenschaftszweig des Feng Shui, das Luan Tou (巒頭 luán tóu), befasst sich allein mit der Bewertung der Landschaft. Und das hat seinen Grund:  70 % des Feng Shui wird durch die Umgebung bestimmt. Es ist dann die Aufgabe des Feng-Shui-Beraters, das Verhältnis des Hauses zu dieser Umgebungsenergie zu bewerten und diese zu lenken, damit es von ihr profitieren kann.

Wussten Sie übrigens, dass eine sog. "gute Lage" hauptsächlich vom Feng Shui bestimmt wird?

3. Keine schädlichen Strukturen (Sha Qi)

ein gutes Haus nach Feng Shui

Schädliche Strukturen, die auf das Haus, besonders auf den Eingang, zeigen, senden schädigende Energie zum Haus, sog. Sha Qi (煞氣 shā qì). Diese wirken sich in der Regel schädlich auf den Wohlstand, die Beziehungen und die Gesundheit der Bewohner aus. Auch hier gibt es ganze Bücher darüber, was Sha Qi verursachen kann. Hier sind nur einige davon:

  • Es sollten keine Elektromasten, Laternenmasten, Pfeiler (穿心煞 chuān xīn shā) oder spitze Kanten (壁刀煞 bì dāo shā) direkt auf den Eingang zeigen. An ihnen bündelt sich die Energie aus der Umgebung und schießt dann sog. Giftpfeile auf den Eingang ab, was schädliche Energie ins Haus bringt.
  • Es ist ungünstig, wenn ein Haus in einer Lücke zwischen zwei höheren Strukturen liegt (压迫煞 yā pò shā) oder eine Lücke zwischen Gebäuden dem Haus gegenüberliegt (天斩煞 tiān zhăn shā), weil hier der Wind sich verdichtet und direkt auf das Haus zuschießt.
  • Auch eine T-Kreuzung leitet die Energie zu schnell zum Haus und erzeugt Sha Qi (路冲煞 lù chōng shā) und beeinträchtigt die Gesundheit und die Lernfähigkeiten der Bewohner.
  • In der Nähe des Hauses solle auch kein reißendes Gewässer fließen oder eine zu stark befahrene Straße (virtuelles Wasser) verlaufen, weil hier das Qi zu schnell fließt. Generell wollen wir sanft fließende Gewässer sehen.
  • Auch im Inneren sollte man auf Giftpfeile durch Balken, scharfe Kanten etc. aufpassen.

Es ist ebenfalls Aufgabe eines Feng-Shui-Beraters, Sha Qi in der Umgebung und im Haus zu bewerten und Abhilfe zu schaffen, wenn möglich.

4. Innerer und äußerer Ming Tang

Qi muss sich sammeln können. Daher ist es günstig, wenn sich vor dem Haus ein freier Platz befindet, wo das Qi sich sammeln kann, bevor es ins Haus eintritt. Man nennt dies "Helle Halle" oder "Ming Tang" (明堂 míng táng).

Auch im inneren sollte der Eingangsbereich nicht dunkel und eng, sondern einladend und großzügig geschnitten sein, um die Energie angemessen im Haus verteilen zu können.

5. Ein regelmäßiger Grundriss

Wir wollen im Feng Shui einen möglichst quadratischen oder rechteckigen Grundriss, weil fehlende Sektoren bedeuten, dass die Energie in diesem Bereich geschwächt ist oder gänzlich fehlt, zum Beispiel bei Häusern und Wohnungen mit L-förmigem Grundriss.

Je nachdem, welchen Sektor dies betrifft, kann es den Wohlstand und die Karriereaussichten oder die Gesundheit beeinträchtigen. Achten Sie daher besser darauf, dass der Grundriss regelmäßig ist.

6. Den Südsektor besonders beachten

In Periode 9 (2024-2043) ist der Süden ein wichtiger Sektor im Haus

Energie verändert sich mit der Zeit. Zu bestimmten Zeiten ist die Energie aus bestimmten Richtungen besonders stark. Wir befinden uns in einer Übergangsphase zu Periode 9, die von 2024 bis 2043 andauern wird. Der Heimatsektor für den sog. Stern #9 aus dem System der Fliegenden Sterne ist der Süden, daher ist es ziemlich wichtig, dass der Südsektor im Haus vollständig vorhanden ist. Denn nur so kann das Haus die Energien der Periode gut aufnehmen.

Außerdem sollten sich im Südsektor keine schädlichen Strukturen (Sha Qi) befinden.

Es ist günstig, im Süden des Hauses einen Berg zu haben, während Wasser nicht günstig ist, denn die Energie in diesem Sektor ist zu stark und sollte daher nicht noch durch ein Yang-Feature wie Wasser vergrößert werden. Ein Berg ist ein Yin-Feature und gleicht die Energie hier aus.

7. Ihr persönlicher Sektor sollte vollständig sein

Jeder Mensch hat eine persönliche Lebens-Gua-Zahl, die von seinem Geburtsdatum abgeleitet wird. In meinem Lexikon finden Sie eine Liste, welches Geburtsjahr welcher Lebens-Gua entspricht. Jeder Lebens-Gua entspricht ein Sektor im Haus und dieser sollte nicht im Grundriss fehlen, damit sich der Bewohner mit der Energie des Hauses effektiv verbinden kann:

Lebens-GuaTrigrammSektor
1坎 Kan - WasserNorden
2坤 Kun - ErdeSüdwesten
3震 Zhen - DonnerOsten
4巽 Xun - WindSüdosten
5-Südwesten (Mann)/Nordosten (Frau)
6Qian - HimmelNordwesten
7兑 Dui - MarschWesten
8艮 Gen - BergNordosten
9離 Li - FeuerSüden

Achten Sie außerdem darauf, dass sich in Ihrem persönlichen Sektor keine schädlichen Strukturen befinden und der Bereich nicht zugemüllt ist.

8. Ba Zi: Ihr persönliches Tier sollte vorhanden sein

Ihr Geburtsjahrestier nimmt auf dem Kompass ebenfalls eine bestimmte Richtung ein. Auch dieser Bereich sollte möglichst nicht im Haus fehlen. Achten Sie außerdem darauf, dass Sie diesen Bereich nicht zumüllen und sich innen und außen keine schädlichen Strukturen befinden, weil dies sich direkt auf Sie auswirken kann.

Hier finden Sie die Kompassgrade, die den einzelnen Tierkreiszeichen entsprechen (vom Zentrum aus zu messen):

Jahrestier (Sternzeichen)HimmelsrichtungKompassgrade
RatteNord 2352.6-7.5°
OchseNordost 122.6-37.5°
TigerNordost 352.6-67.5°
HaseOst 282.6-97.5°
DracheSüdost 1112.6-127.5°
SchlangeSüdost 3142.6-157.5°
PferdSüd 2172.6-187.5°
ZiegeSüdwest 1202.6-217.5°
AffeSüdwest 3232.6-247.5°
HahnWest 2262.6-277.5°
HundNordwest 1292.6-307.5°
SchweinNordwest 3322.6-337.5°

9. Das Haus sollte nicht in die Richtung Ihres Jahrestiers oder seines Gegenparts ausgerichtet sein

Die Ausrichtung eines Hauses spielt eine maßgebliche Rolle bei allen Feng-Shui-Berechnungen, die teils ziemlich komplex sind. Allerdings können auch Sie als Laie bereits relativ leicht feststellen, ob Sie mit dem Haus, das Sie beziehen möchten, kompatibel sind.

Sollte das Haus eine Ausrichtung haben, die vorn genau in die Richtung Ihres Jahrestieres oder dessen Gegenspieler zeigt, dann kann die Hausenergie sich nachteilig auf Sie auswirken und sich besser ein Haus suchen, bei dem dies nicht der Fall ist, zumindest nicht beim Brotverdiener des Haushaltes. Wenn Sie beispielsweise eine Ratte sind, sollte das Haus nicht nach Nord 2 (Ratte, zwischen 352.6-7.5°) oder Süd 2 (Pferd, zwischen 172.6-187.5°) wie in der Tabelle unter Punkt 8 beschrieben, ausgerichtet sein.

JahrestierGegenspieler
RattePferd
OchseZiege
TigerAffe
HaseHahn
DracheHund
SchlangeSchwein
PferdRatte
ZiegeOchse
AffeTiger
HahnHase
HundDrache
SchweinSchlange

Mit diesen Empfehlungen kann es Ihnen gelingen, bei der Wahl Ihrer Immobilie keinen kompletten Fehlgriff zu tun. Viel mehr noch, es erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass Sie ein Domizil finden, in dem Sie und Ihre Mitbewohner leistungsfähig für mehr Wohlstand und Karriereerfolg und gesund sind sowie harmonische Beziehungen genießen können. Außerdem verhilft Ihnen ein gutes Haus nach Feng Shui zu mehr Gelegenheiten, die nötig sind, um im Leben voranzukommen und seine Ziele zu realisieren.

Für das Finetuning empfehle ich jedoch eine professionelle Feng-Shui-Beratung, da es bei einem Haus oder einer Wohnung viele weitere Dinge gibt, die ein Laie nicht ohne Weiteres erkennen kann.

Wenn Sie solche Informationen interessieren, dann abonnieren Sie einfach meinen kostenfreien Newsletter, in welchem Sie zahlreiche Tipps und News rund um Themen aus der chinesischen Metaphysik und Gesundheit erhalten. Jetzt mit einem Booklet über Glücksrituale als Willkommensgeschenk!

Mein Buch "Prognose für das Jahr des Metall-Ochsen 2021" gibt Ihnen ausführlichere Informationen, wie Sie mithilfe von Feng Shui Positivität und Erfolg in diesem Jahr in Ihr Leben ziehen können.
Wie finde ich ein gutes Haus nach Feng Shui?
Markiert in:                             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.