Die Jupiter-Saturn-Konjunktion zur Wunscherfüllung nutzen

Die Große Jupiter-Saturn-Konjunktion am 21.12.2020 ist ein guter Zeitpunkt, um Wünsche zu tun

Am 21.12.2020 werden wir ein bedeutsames astronomisches Phänomen erleben, das frühestens in dieser Intensität erst wieder im Jahr 2080 auftreten wird: die Große Jupiter-Saturn-Konjunktion. Saturn und Jupiter werden sich an diesem Abend so nahe sein wie schon seit 1623 nicht mehr. Jupiter wird in Deutschland ab ca. 17:00 Uhr zu sehen sein, Saturn etwa ab 17:15 Uhr. Gegen 18:30 Uhr werden beide bereits wieder in den Dunstschichten am Horizont verschwinden.

Stern von Bethlehem

Es wird gemutmaßt, dass der Stern von Bethlehem, welchem die Heiligen Drei Könige folgten, eine Jupiter-Saturn-Konjunktion wie die bevorstehende gewesen sein soll. Die Erscheinung wird bei klarem Himmel für ein paar Minuten in südwestlicher Richtung relativ tief am Horizont zu sehen sein.

Eine weitere Besonderheit ist, dass diese dieses Ereignis am Tag der Wintersonnenwende stattfindet. Dieser Tag wurde bei den alten Chinesen noch bis zur Tang-Zeit als Jahresanfang angesehen, weil er als Zeichen des Neuanfangs galt. Außerdem ist die energetische Konstellation zum Zeitpunkt seiner Erscheinung besonders: sie kann nämlich die Erfüllung von Wünschen und einen positiven Wandel im Leben der Menschen begünstigen. Denn auch in den längerfristigen Zeitzyklen markiert dieser Tag den Übergang in ein neues Zeitalter (Periode 9). Das ist auch der Grund, weshalb wir gerade so turbulente Zeiten erleben. Die Dinge wandeln sich und Sie müssen sich mit den neuen Energien arrangieren.

Ich zeige Ihnen, wie Sie die energetischen Veränderungen zu Ihrem Vorteil nutzen und was diese bei den einzelnen chinesischen Tierkreiszeichen bewirken.

Gründe, warum die  Jupiter-Saturn-Konjunktion am 21.12.2020 ein guter Zeitpunkt für ein Wunschritual ist

In der chinesischen Metaphysik werden auch die Planeten als Sterne bezeichnet und ihnen wird ein Element zugewiesen. Der größte Planet Jupiter (auch Großer Herzog genannt) wird dem Element Holz zugeordnet. Dieses steht für Wachstum, Optimismus, Überfluss, Schöpfung, Freiheit und Wohlstand. Diese Energie trifft auf die des Saturn, der dem Element Erde zugeordnet wird. Die Erde steht für Autoritäten, Verantwortung, Ordnung und Kontrolle. Wenn beide Energien zusammenkommen, entsteht ein Machtkampf, weil die aktive Holzenergie und die reaktive Erdenergie um die Vorherrschaft kämpfen. Dieser Kampf bringt einen Wandel hervor, aber das Zusammentreffen beider Sterne kann auch berufliche Erfolge und Status mit sich bringen.

Der Wandel wird sich auf die Politik, Wirtschaft, die Natur selbst und auch auf die Art auswirken, wie wir Menschen miteinander umgehen. Daher ist dieser Zeitpunkt eine Chance, unsere Geschicke zu unserem und dem Wohl aller zu lenken und vergangene Probleme hinter uns zu lassen.

Es steht nämlich bei uns, wie wir mit diesem Wandel umgehen: begrüßen wir die neuen Energien oder wehren wir uns dagegen? Wenn wir uns gegen die Veränderung sträuben, so werden daraus nur Frustrationen und Probleme erwachsen. Reiten wir die Welle jedoch, so kann dies einen Durchbruch in unserem Leben hervorrufen, der unser Leben in die gewünschten Bahnen lenken kann. Dafür können wir uns mit der Energie zum genauen Zeitpunkt der Konjunktion verbinden.

Zudem findet die Konjunktion auf 0° im Palast der Ratte statt, welche auch das Tier des Jahres 2020 ist. Hier werden Energien wie Resilienz und Befreiung angeregt. Diese werden in den kommenden 20 Jahren hoffentlich eine spirituelle und kulturelle Weiterentwicklung anstoßen, die toxische Gedanken- und Gesellschaftsstrukturen beseitigen und die Menschen auf eine höhere Stufe der Weisheit (Element Wasser) bringen kann.

Hier ist mein Video dazu (bitte trotzdem auch die Anleitung unten lesen):

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was die Große-Jupiter-Saturn-Konjunktion bei den einzelnen Tierkreiszeiten bewirkt

Die Energien dieses Wandlungsprozesses regen unterschiedliche Aspekte bei den verschiedenen chinesischen Tierkreiszeichen an. Man kann Sie grob einteilen in vier Gruppen:

Jupiter-Saturn-Konjunktion am 21.12.2020

Wassergruppe
  • Ratte (geb. 1948, 1960, 1972, 1984, 1996, 2008 usw.)
  • Affe (geb. 1944, 1956, 1968, 1980, 1992, 2004 usw.)
  • Drache (geb. 1940, 1952, 1964, 1976, 1988, 2000 usw.

Die Wassergruppe ist am stärksten von der Konjunktion betroffen, da diese im Zeichen der Ratte stattfindet.

Die richtige Einstellung, das Neue zu begrüßen, ist es als Abenteuer und Spaß anzusehen. Es werden neue Leute in Ihr Leben treten und kreative Projekte oder auch Trips können zu neuen Erkenntnissen führen.

Wenn Sie bislang auf Nummer Sicher gegangen sind, wünschen Sie sich etwas, das größer ist als Sie zu träumen gewagt haben.

Wenn Sie zu konservativ bleiben, können die kommenden Monate nämlich ziemlich frustrierend werden.

Sie werden überrascht sein, wie viel möglich ist, wenn Sie bereit sind, kühner zu sein. ´

Seien Sie bereit für neue Energien, durchbrechen Sie alte Muster und Routinen, um Neuanfänge möglich zu machen.

Metallgruppe
  • Schlange (geb. 1941, 1953, 1965, 1977, 1989, 2001 usw.)
  • Hahn (geb. 1945, 1957, 1969, 1981, 1993, 2005 usw.)
  • Ochse (geb. 1949, 1961, 1973, 1985, 1997 usw.)

Ihre Karriere macht einen großen Sprung nach vorn.

Neue Positionen sind verfügbar, aber Sie brauchen mehr Mut, um das Ihre Pläne aktiv zu verfolgen. Wünschen Sie sich mehr Courage!

Die Große Konjunktion kann Ihre Popularität fördern.

Es ist wichtig, aus der Komfortzone herauszukommen. Und Sie müssen die nötige Substanz und das Wissen vorweisen können, um darauf Ihre Autorität und Ihren Ruf aufzubauen.

Wünschen Sie sich den Mut, prestigeträchtigere Rollen zu übernehmen. Wenn Sie nämlich Angst haben, voranzukommen, dann wird das eine schwierige und schmerzhafte Zeit für Sie.

Feuergruppe
  • Tiger (geb. 1950, 1962, 1974, 1986, 1998 usw.)
  • Pferd (geb. 1942, 1954, 1966, 1978, 1990, 2002 usw.)
  • Hund (geb. 1946, 1958, 1970, 1982, 1994, 2006 usw.)

Die Konjunktion wirkt sich vor allem auf Ihre Beziehungen und Netzwerke aus. Sie können neue Netzwerke bilden und Ihre Beziehungen verbessern, Ihr Freundeskreis kann sich verändern.

Lassen Sie Ihr Ego beiseite und machen Sie den ersten Schritt auf andere zu.

Seien Sie offen, etwas Neues zu lernen, denn Sie können einen Mentor oder Lehrer finden, wenn Sie dies wünschen.

Die große Konjunktion kann Ihnen helfen, verwandte Seelen zu treffen.

Aber all dies passiert nur dann, wenn Sie bereit sind, sich zu verbinden. Lassen Sie Ihren Egoismus und Ihren Stolz los und seien Sie offen dafür, etwas Neues zu lernen und andere um Hilfe zu bitten.

Sie könnten auch anderen helfen, ihr Leben zu verändern, indem Sie ihnen eine Hand reichen, wenn sie sie brauchen. Teilen Sie Ihre Geschichte, Ihr Wissen und helfen Sie anderen.

Holzgruppe
  • Schwein (geb. 1947, 1959, 1971, 1983, 1995, 2007 usw.)
  • Hase (geb. 1951, 1963, 1975, 1987, 1999 usw.)
  • Ziege (geb. 1943, 1955, 1967, 1979, 1991, 2003 usw.)

Die Konjunktion kann Ihnen Heilung bringen. Die Energie kann Sie zum Nachdenken anregen, was Sie mit anderen teilen und was Sie für sich behalten.

Es ist möglich, alte Verletzungen zu heilen, wenn sie bereit sind, alte Erfahrungen loszulassen und sich den Veränderungen zu öffnen. Lernen Sie, Ihre Emotionen neu auszurichten.

So können Sie neue Liebe und neue Gefährten in Ihr Leben einladen, Sie können lernen, sich zu öffnen und wieder zu vertrauen und eine spirituelle Reise zu erleben.

Auch Umzüge sind möglich.

Wenn Sie tiefer einsteigen wollen, was die Konjunktion bei Ihnen persönlich bewirkt, dann kontaktieren Sie mich bitte!

Wie Sie das Wunschritual während der Jupiter-Saturn-Konjunktion am 21.12.2020 ausführen

Voraussetzung für ein erfolgreiches Wunschritual ist innere Klarheit. Sie müssen sich genau bewusst sein, was Sie erreichen wollen. Stellen Sie es sich so genau wie möglich vor. Am besten schreiben Sie sich vorher bereits auf, was Sie sich wünschen. Notieren Sie sich bis zu drei wichtige Dinge, die Sie erreichen wollen. Denken Sie darüber nach, was Sie dafür tun müssen, welche Fähigkeiten und welche Art von Hilfe Sie dazu benötigen und was Sie möglicherweise davon abhält. Dann können Sie während des Rituals um Hilfe in all diesen Bereichen bitten.

Sie können während des Rituals hemmende Energien und alte Angewohnheiten loslassen, die nicht länger nützlich für Sie sind, um Raum für neue, zielführendere Herangehensweisen zu schaffen.

Die effizienteste Methode ist, eine Wunschmeditation in Verbindung mit Feuer durchzuführen, da das Feuer einerseits das Element der Spiritualität ist und auch das harmonisierende Element zwischen Holzstern Jupiter und Erdestern Saturn.

Zeitpunkt: 21.12.2020 zwischen 17:15 und 18:30 Uhr bzw. solange beide Sterne noch am Horizont zu sehen sind. Falls Sie die Sterne nicht sehen können, sehen Sie trotzdem in diese Richtung um 20:00 Uhr.

Ort: Sie sollten die Sterne direkt sehen und sich in ihre Richtung wenden (Südwest 1:  202.6°-217.5°). Halten Sie sich am Besten während des Rituals draußen auf.

Vorgehensweise:

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihre Wünsche ans Universum zu richten, je nachdem, wie geübt Sie im Manifestieren sind.

1. Einfaches Ritual:

Zünden Sie eine Kerze oder Laterne an, stellen oder setzen Sie sich mit Blick auf die beiden Sterne. Kommen Sie zur Ruhe und rufen Sie sich vor Ihrem geistigen Auge ins Gedächtnis, was Sie sich wünschen und bitten Sie um Beistand vom Universum. Wenn Sie Ihren Wunsch auf einen Zettel geschrieben haben, können Sie diesen anschließend verbrennen.

2. Möglichkeit: Manipura-Chakra-Feuermeditation

Geübtere können eine Manipura-Chakra-Feuermeditation durchführen. Diese konzentriert sich auf den Solar-Plexus-Chakra, den Sitz der Macht und der Transformation.

  1. Legen Sie dazu Ihre rechte Faust mit hochgerecktem Daumen in die linke Handfläche und stellen Sie sich den Daumen als Flamme vor. Stellen Sie sich vor, wie die Wärme sich in Ihrem Körper verteilt. Mit jedem Atemzug wird diese Flamme heller und wärmer.
  2. Stellen Sie sich weiter vor, dass Sie an dieser Flamme kleine Stäbchen verbrennen, auf die Sie jeweils geschrieben haben, was Sie loslassen möchten und was Ihnen nicht länger dienlich ist.
  3. Dann stellen Sie sich vor, wie der Wind die Asche der verbrannten Stäbchen davon trägt.
  4. Danach stellen Sie sich mehr als hüftbreit, die Arme nach oben strecken, die Finger ineinander verschränken. Beim Einatmen aufrichten und beim Ausatmen nach unten beugen, wobei die Arme zwischen den Beinen durchschwingen und gleichzeitig "Ha!" rufen.
  5. Beim Einatmen nehmen Sie wieder die Hände nach oben und wieder nach unten schwingen mit "Ha!"
  6. Etwa 10x wiederholen, dann die Hände zum Gebet vor dem Herzen falten, hineinfühlen was hochgekommen ist und an den Wunsch denken, den Sie tun wollen.
  7. Trinken Sie einen Ingwertee oder essen Sie etwas Scharfes.

Chakren

3. Möglichkeit: Tibetische Tummo-Meditation

Alternativ gibt es für Geübtere die Tibetische Innere-Feuer-Meditation (Tummo). Diese konzentriert sich auf das zweite Chakra.

  1. Setzen Sie sich in Meditationshaltung hin
  2. Visualisiere Sie sich als leer wie ein Ballon.
  3. Visualisieren Sie einen Zentralkanal, der 1 cm dick ist vom Damm bis zum Scheitel und zwei Seitenkanäle, die durch die Nasenlöcher bis zum dritten Auge oder den Augenbrauen gehen und dann nach unten verlaufen, seitlich des Zentralkanals, mit dem er sich unter dem Nabel verbindet. Alle Kanäle sind leer wie Rohre. Nehmen Sie sich Zeit, um diese Visualisierung zu vergegenwärtigen.
  4. Stellen Sie sich vor, Ihre Atemenergie geht beide Kanäle hinab und vermischt sich im Zentralkanal unter dem Nabel, wenige cm vom Rückgrat entfernt. Stellen Sie sich im Zentralkanal einen kleinen heißen Ball aus Licht vor  und Ihr Atem entzündet diesen Feuerball und macht ihn extrem heiß. Nun halten Sie dem Atem an in diesem Hitzeball am Nabel für 5-15 Sekunden.
  5.  Nun befreien Sie alle Energie, die Sie erzeugt haben, genau durch den Zentralkanal und schießen Sie sie oben aus Ihrem Kopf wie eine Fontäne. Diese Energie spült alle Blockaden in allen Chakren  vom Solarplexus, Herz, Kehle, dritten Auge bis zum Kronenchakra heraus.
  6. Wiederholen Sie die Schritte (max. zwei bis fünf Minuten).
  7. Tun Sie dann Ihren Wunsch.

Wenn Sie ungeübt sind, genügt die einfache Übung Nr. 1 völlig. Wichtig ist, dass Sie sich fokussieren, die Richtung und den Zeitpunkt abpassen und mit innerer Klarheit Ihre Wünsche ans Universum formulieren.

Bitte beachten: Während Sie Ihren Wunsch tun, sollten Sie Ihre Augen offen haben. Führen Sie in den nächsten drei Tagen eine Aktivität aus, die mit Ihrem Wunsch zu tun hat. Der Wunsch funktioniert nur, wenn Sie absolute Klarheit haben, was Sie wirklich und konkret wollen. Sie sollten in einem entspannten Zustand sein und den Wunsch als Instruktion formulieren, nicht nur einen vagen Gedanken, sonst funktioniert es nicht!

Tipp: Realisieren Sie, was Ihr derzeitiges Problem ist, dann können Sie sich vorstellen und wünschen, was Sie zu dessen Lösung brauchen. Sich den Wunsch aufzuschreiben verhilft zu mehr Klarheit.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg dabei, diese einmalige Chance zu nutzen!

Halten Sie sich über Neuigkeiten bei Sun Dragon auf dem Laufenden und holen Sie sich meinen kostenfreien Newsletter!
Die Jupiter-Saturn-Konjunktion zur Wunscherfüllung nutzen

Ein Gedanke zu „Die Jupiter-Saturn-Konjunktion zur Wunscherfüllung nutzen

  • 20. Dezember 2020 um 11:21
    Permalink

    Danke Frau Kara, dass Sie Ihr Wissen mit uns teilen. Ich werde am 21.12. ein Ritual machen, ich
    bin sehr offen für solche Anregungen, die das Leben verbessern können.
    Über Ihren Newsletter und die Videos auf Youtube freue ich mich sehr.
    Bin auf Ihr Buch Metall-Ochse 2021 gespannt. Bin Jahrgang 1947 !

    Einen schönen 4. Advent

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.