Nachruf auf Königin Elisabeth

Der Mensch hinter der Krone aus Sicht der chinesischen Astrologie

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Königin der Rekorde

Am 8.9.2022 ist die englische Königin Elisabeth II. im Alter von 96 Jahren verstorben. 70 Jahre war sie im Amt, 15 Premierminister hat sie erlebt und überstand sämtliche privaten und politischen Krisen mit ihrer Eisernheit.

Ich stelle euch hier ihre faszinierende Persönlichkeit vor. Ihr Ba Zi, d. h. ihr Geburtschart nach der chinesischen Astrologie, gibt uns einigen Aufschluss darüber, warum sie ihr Amt so gewissenhaft und so lange ausüben konnte.

Elisabeths Ba Zi

Elisabeth II. wurde am 21.4.1926 um 2:40 Uhr geboren und wurde 1952 zur Königin von England gekrönt.

Nach dem Chinesischen Kalender sieht ihr Geburtschart folgendermaßen aus:

Nachruf auf Königin Elisabeth

Dieser Geburtschart basiert auf dem Chinesischen Kalender, der die Zeiteinheiten in Form der Fünf Elemente mit ihren Yin- und Yang-Ausprägungen misst.

Wir sehen zwei Reihen mit großen Zeichen, daher nennt man diese Analysemethode Ba Zi Suanming, die "Lebensberechnung nach den Acht Zeichen". In der untersten Reihe sieht man die in den einzelnen Tieren gespeicherten Elemente. Die Fünf Elemente werden mit Bildern aus der Natur gleichgesetzt.

Die Grundpersönlichkeit der Queen: Das Tageselement Yang-Metall

Die Grundpersönlichkeit eines Menschen erkennt man am sog. Tageselement. Das ist der Himmelsstamm des Tages, der oben in der Tagessäule sitzt. Die Queen war Yang-Metall im Tag und dies entspricht einer Axt, einem Schwert oder Rohmetall, das erst unter Mühen aus der Erde freigelegt werden muss.

Das entspricht genau dem, wie man Elisabeth II. oft beschrieben hat: eisern, diszipliniert und etwas unflexibel.

Typische Eigenschaften eines Yang-Metall-Menschen:
Positiv Negativ
Sehr tough Will das Gesicht wahren
         Charakterfest Streng
Entschlossen Neidisch
Stabil Kann Fehler schlecht eingestehen
Zuverlässig Distanziert
Ehrgeizig Nicht offen für Vorschläge anderer
Selbstlos Vorurteile, die in der Kindheit geprägt wurden

Tieferer Einblick in Elisabeths Persönlichkeit: Ihre Tagessäule des Metall-Drachen (GengChen)

GengChen

Das genaue Bild von Elisabeths Tagessäule des Metall-Drachen (GengChen) ist der Schild, der alle Speere abwehren kann.

Menschen mit dieser Tagessäule gehören zu den Überlebenskünstlern, denn sie sind hart im Nehmen und können sehr entschlossen sein. Solche Menschen treiben sich oft selbst zu stark an und geben sich selten Blöße. Sie haben ein Gefühl von Stolz und Würde und dies ist ihr Antriebsmotor.

Gleichzeitig können solche Menschen andere recht gut einschätzen und ihnen das Gefühl geben, etwas Besonderes zu sein. Auch das wurde immer wieder über die Queen berichtet.

Tief im Inneren sind solche Menschen tatsächlich etwas schüchtern und sie brauchen Zeit für sich, um zu reflektieren. Sie wünschen sich, für ihre Talente und Fähigkeiten anerkannt zu werden und können erst einmal lernen müssen, sich selbst zu behaupten. Die Naivität ihrer Jugend hat sie sich abtrainiert. Auch das ist aus ihrer Anfangszeit überliefert.

Fui Gong

Die Tagessäule, dass Elisabeth eine sehr starke Persönlichkeit hatte. GengChen gehört zu den sog. Fui Gong oder Kui Gang. Diese deuten auf Menschen mit einer starken Lebenskraft hin, die schwer unterzukriegen sind. Traditionell ist dies für Frauen keine günstige Säule, weil sie zu unabhängig ist und auf intelligente, aber auch im Grunde einsame Menschen hindeutet. Für eine Monarchin, die einem Land vorsteht, gilt dies jedoch nicht.

Diese Konstellation macht einen Menschen außerdem majestätisch und weise. Dies wird auch dadurch unterstrichen, dass wir Yang-Feuer im Himmelsstamm des Jahres sehen: dies ist für Yang-Metall "Auf der 7. Position töten" und deutet auf eine nach außen hin wahrgenommene Führungsrolle hin.

Zudem gibt es noch ein zweites Fui Gong in der Monatssäule mit RenChen und diese Dopplung wird in den Klassikern als günstiges Zeichen gedeutet.

Solche Menschen sind Führer. Vom Führungsstil her war Elisabeth II. eher aufgabenorientiert und sehr pflichtbewusst, wobei es ihr mehr darum ging, ihren Job zu erledigen als auf die Gefühle anderer dabei zu achten. Dieser Stil ist nicht besonders emphatisch, funktioniert aber gut, wenn schnell Entscheidungen getroffen werden müssen.

Königin Elisabeths Ehe mit Prinz Philip

Natürlich ist die Queen in einer Zeit aufgewachsen, wo es ihr nicht möglich war, sich in ihrer Position scheiden zu lassen.

Elisabeth fühlte sich zu interessanten und inspirierenden Menschen hingezogen und das hat sie in Prinz Philip gesehen. Aber wir wissen, dass sie Philip wirklich aus Liebe geheiratet hat und dieser sich nach anfänglichen Schwierigkeiten mit ihrer dominanteren Stellung arrangiert hat.

Philip spielte für Elisabeth eine wichtige Rolle, weil er vom Element Yin-Feuer in ihrem Chart verkörpert wird, das neben ihr in der Stundensäule sitzt. Es ist das Feuer, das benötigt wird, um  Metall zu einem nützlichen Gegenstand zu machen. Gleichzeitig bringt es auch Wärme in den Chart, denn dieser ist im Frühling und mit den vielen kalten Elementen Metall und Wasser eher kühl. Das kontrollierende Element steht auch für Disziplin und die Fähigkeit, sich etwas anzutrainieren.

Menschen mit der Tagessäule des Metall-Drachen sehnen sich außerdem sehr nach Ruhe und Stabilität in ihren Beziehungen. Ein weiterer Grund, weshalb das Paar so lange beisammen war.

Elisabeths Langlebigkeit – zähes Metall

Metall gehört zu den zähesten und härtesten Elementen. Metall rostet, aber bricht nicht leicht.

Da die Gesamtkonstellation ihres Ba Zi stark ist und sie alle Elemente in ihrem Ba Zi enthalten hat, konnte sie ein langes Leben führen.

Obwohl sie nur eine konstitutionelle Monarchin war, sollte man ihren Einfluss und ihre Macht nicht unterschätzen, denn das Macht-Element Feuer in ihrem Chart ist im Jahr (Yang-Feuer), d. h. in ihrer Familienlinie stark verwurzelt.

Schicksalsjahre einer Königin

Metall hat die Eigenschaft, dass es die harte Schule braucht. Daher haben gerade Schicksalsereignisse sie zu dem gemacht, als was man sie kannte. Sie hatte in ihrem Leben einige schwierige Phasen zu bewältigen, was ihr mit ihrer eisernen Disziplin gelang.

Königin Elisabeths Annus horribilis 1992

Ihr persönliches Annus horribilis war 1992, ein Wasser-Affen-Jahr, welches einen totalen Zusammenstoß mit ihrer Jahressäule bedeutete (sog. Fan Yin). Interessanterweise steht die Jahressäule auch für das Feng Shui oder das Domizil bei einer Person und es ist interessant, dass in diesem Jahr Schloss Windsor brannte.

Nachruf auf Königin Elisabeth

Weitere Ereignisse:
  • Sohn Andrew und Sarah trennten sich.
  • Das Territorium ihres Empire schrumpfte weil Mauritius zur Republik ausgerufen wurde.
  • Tochter Anne ließ sich scheiden.
  • Die Queen wird in Dresden mit Eiern beworfen.
  • Das Enthüllungsbuch von Diana über ihre Ehe mit Charles und das britische Königshaus erschien.

Das waren einige Angriffe auf das Image der Queen und auch ihre Kinder waren betroffen. Das liegt daran, weil durch den Wasser-Affen gleich zwei ihrer günstigsten Elemente unbrauchbar wurden, nämlich der Tiger (Holz) durch den Zusammenstoß mit dem Affen und das Yin-Feuer in der Stunde, das wegkombiniert und somit unbrauchbar wird.

Der Tod von Lady Di 1997

Am 31.8.1997 starb Diana, die Ex-Frau von Prinz Charles. Die erste kühle Reaktion der Queen schadete dem Ansehen des Königshauses sehr. Dies war ein Feuer-Ochsen-Jahr, welches die Stundensäule wiederholt (sog. Fu Yin) und auf ein traumatisches Erlebnis in Zusammenhang mit ihren Kindern hindeutet.

Nachruf auf Königin Elisabeth

Fazit dieses Nachrufs auf Königin Elisabeth

Was Königin Elisabeths Chart so besonders macht, ist der Umstand, dass alle zehn Elemente in ihm vorkommen und sie so Zugriff auf alle Elemente hat.

Sie war durch ihre Charakterstärke in der Lage, ihrem Reich Stabilität und Kontinuität zu geben und es bleibt abzuwarten, ob dies ihren Nachkommen auch noch gelingen wird.

So ein Ba-Zi-Chart enthüllt viele Ebenen der Persönlichkeit und das was ich hier vorgestellt habe, ist nur ein kleines Streiflicht auf die faszinierende Persönlichkeit eines Staatsoberhauptes.

 

Ba-Zi-Beratung

Du möchtest selbst herausfinden, welche Potenziale und Möglichkeiten du im Leben hast?
Dann lass dir eine Ba-Zi-Analyse erstellen!
Nachruf auf Königin Elisabeth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.