Neuer Thronfolger Prinz William

Williams chinesisches Horoskop

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Seit dem Tod von Königin Elisabeth II. ist ihr Enkel Prinz William nun zum Prince of Wales und Thronfolger nach seinem Vater Charles avanciert.

Dies ist ein guter Anlass, um sich einmal sein chinesisches Horoskop anzusehen, ob er ein guter König werden könnte.

Das chinesische Horoskop basiert auf dem Chinesischen Kalender. Dieser drückt Zeiteinheiten in den Fünf Elementen Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser mit ihrer Yin- und Yang-Ausprägung aus und ordnet ihnen zur Charakterisierung Bilder aus der Natur zu.

Eine Methode daraus ist die Vier-Säulen-Astrologe oder Ba Zi Suanming. Das heißt wörtlich „Lebensberechnung nach den Acht Zeichen“. Der Name rührt daher, weil die einzelnen Zeitsäulen von Jahr, Monat, Tag und Stunde aus zwei Zeichen bestehen: oben dem sog. Himmelsstamm und unten dem sog. Erdzweig, die wir als chinesische Tierkreiszeichen kennen. In den Erdzweigen können darüber hinaus bis zu drei Elemente gespeichert sein.

William wurde am 21.06.1982 um 21:03 Uhr geboren und so sieht sein Ba-Zi-Chart aus:

William als Thronfolger

Die Ich-Persönlichkeit des Thronfolgers William: Sein Tageselement Yin-Holz

Prinz William hat nach dem Ba Zi Suanming Yin-Holz als Himmelsstamm des Tages. Dies verkörpert seine Ich-Persönlichkeit. Yin-Holz steht für Gras oder Blumen. Solche Menschen erscheinen von Natur aus attraktiv. Viele Yin-Holz-Leute sind Models, Musiker oder Schauspieler. Auch Williams Mutter Diana war Yin-Holz im Tag und zog die Aufmerksamkeit der Massen auf sich.

Eigenschaften, die Yin-Holz-Menschen zugeschrieben werden:

Positiv Negativ
  Liebt Schönheit und Eleganz Chaotisch und ziellos
         Attraktiv Zu nachgiebig
Charmant Hinterlistig
Talentiert Wankelmütig
Scharfsinnig Urteilsvermögen von Umständen beeinflusst
Kontaktfreudig Abhängig von äußerer Bestätigung
Sensibel Braucht Aufmerksamkeit
Flexibel Zu nett
Diplomatisch Konfrontationsscheu

Tiefere Einblicke in Williams Persönlichkeit: Seine Tagessäule des Holz-Schweins (YiHai)

YiHai

Williams Tagessäule YiHai verkörpert genauer gesagt eine blühende Wasserpflanze, die schöne Blüten, aber verborgene Wurzeln haben. Wie die Wurzeln dieser Pflanze ist er sich nicht bewusst, welche Talente und Potenziale in ihm schlummern.

Menschen mit dieser Tagessäule werden als freundlich, bescheiden und ehrenhaft beschrieben.

Er neigt dazu, emotional und exzentrisch zu sein, vor allem wenn sein Denken und seine Gefühle ihm ein Bein stellen. Es fällt ihm schwer, Entscheidungen zu fällen.

Wäre William ein guter König?

Williams Anpassungsfähigkeit würden ihm helfen, sich in seine Rolle einzufügen, denn Yin-Holz gehört zu den Überlebenskünstlern, die sich in jeder Situation ihren Weg bahnen.

Auch die Reisetätigkeit, die mit diesem Amt verbunden wäre, käme seiner Rastlosigkeit entgegen, weil er leicht gelangweilt wird.

Er würde ein König sein, dem es wichtig ist, neue Ideen vorzuschlagen und dem es manchmal schwer fallen kann, zwischen Revoluzzer und Traditionalisten zu entscheiden, was ihn exzentrisch machen kann. Das ist einem konstitutionellen Monarchen nicht unbedingt zuträglich.

Seine Monatssäule mit dem Feuer-Pferd weist darauf hin, dass er einen natürlichen Stil hat und wenig Werbung für sich machen muss, aber auch schwer seinen Lebensstil ändern kann.

Sein Chart deutet auf eine Persönlichkeit hin, die die Unterstützung und Anerkennung von Peers benötigt. Er weist außerdem auf einen Denker hin.

Doch es sieht danach aus, als ob er nicht wirklich Interesse daran hat, Macht auszuüben, sondern eher wie jemand, der seinen Neigungen nachgehen will. Auch das Macht-Element, in seinem Fall Metall (das Element, das ihn kontrolliert), ist nur einmal als Yin-Metall in der Jahressäule verborgen enthalten. Zudem ist Metall in seinem Geburtsmonat Juni, der dem Feuer angehört, extrem schwach. Dies deutet darauf hin, dass er kein Mensch ist, der wirklich Macht innehat oder ausüben kann.

Hinzu kommt, dass William eine extrem starke sog. Eating-God-Struktur hat (das Element, das er erzeugt). Solche Menschen sind besonders intelligente Denker, kreativ und künstlerisch und eher introspektiv. Er möchte das Leben genießen und seine Zeit mit stilvollen Menschen verbringen.

Williams Führungsstil

Als Führungspersönlichkeit ist er eher ein dienstleistungsorientierter Anführer, der als moralische Autorität besticht und anderen dienen möchte. Es würde demnach seiner Persönlichkeit entsprechen, sich für künstlerische und akademische Belange einzusetzen und strategisch zu planen und eher als Strippenzieher zu fungieren. Sein Führungsstil ist eher entspannt, herzlich, und locker.

Sollte er also sein Amt als König wahrnehmen, so wird dies vermutlich in einer Rolle sein, die mehr Showeffekt ist, als es bei seiner Großmutter Elisabeth II. der Fall war. Beziehungsweise wird sich der Schwerpunkt der britischen Monarchie verlagern müssen, wenn sie eine Zukunft haben will.

 

Ba-Zi-Beratung

Du möchtest selbst herausfinden, welche Potenziale und Möglichkeiten du im Leben hast?
Dann lass dir eine Ba-Zi-Analyse erstellen!
Neuer Thronfolger Prinz William

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert